k mMichael Koller

Ausbildung: Psycholinguistik M.A., Berater, Trainer und Coach





Was magst du an München/Bayern?
Ich bin hier geboren und aufgewachsen – da fallen mir viele Dinge ein. An erster Stelle steht heute für mich die Liberalitas Bavariae: Weltoffenheit und Toleranz aber auch Großherzigkeit, die zusammen die Basis bilden für das viel zitierte „Leben und leben lassen“.

Was finden wir höchstwahrscheinlich heute Mittag auf deinem Teller?
Das wird kunterbunt! Ich mag gerne die Resterl vom gestrigen Abendessen; genau so gut können es aber auch ein kleines Steak oder Nudeln mit Pesto sein.

Woran erkennt man deinen Schreibtisch?
Schwieriges Thema... meinen Schreibtisch erkennt man unter den vielen Unterlagen und Geräten eigentlich nicht mehr. Und auch sonst sind alle Ablageflächen mit Papieren belegt: Es gibt so viele Dinge, die mich interessieren oder einen Impuls enthalten, dem ich noch nachgehen möchte.